Bewerbung

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich alle Kindertageseinrichtungen kleiner Träger (nicht mehr als 5 Kitas), die sich im MINT-Bereich weiterentwickeln wollen. Das heißt, wir fördern Kitas, die sich auf dem Weg zu einem „MINT-Leuchtturm“ machen und ihre Potenziale in diesem Bereich ausschöpfen möchten.

Was kommt auf die „Forscher Füchse-Kita“ zu?

Sich auf dem Weg zu einem „MINT-Leuchtturm“ zu machen, bringt spannende Projekte mit den Kindern, viel neues Wissen aber auch Herausforderungen mit sich. Um den Weg in den drei Jahren der Förderung mit Ihnen zu gehen und diesen bestmöglich zu gestalten, beinhaltet die Förderung mehrere Bausteine. Sowohl eine Teamfortbildung zur gemeinsamen Einstimmung auf das Thema MINT, ein jährliches Treffen der „Forscher Füchse“, die zweimal im Jahr stattfindenden Austauschgespräche mit der Stiftung als auch die Themenfortbildungen für das Team sind Teil der Förderung. Hinzu kommt die Zusammenarbeit mit externen Fachkräften, die für die Kinder Angebote gestalten. Vielleicht ist es nicht immer leicht, all dies in den Kitaalltag zu integrieren – aber es lohnt sich, wie Sie bei den anderen „Forscher Füchse-Kitas“ der letzten Förderrunde sehen können. Auf diesem Weg begleiten und unterstützen wir Sie und sind immer für Fragen sowie bei der Planung und Umsetzung als Ansprechpartner da.

Wie läuft die Bewerbung ab?

Die Bewerbung ist in die folgenden drei Phasen aufgeteilt

1. Bewerbungsrunde

Zur Bewerbung als „Forscher Füchse-Kita“ füllen sie bitte das Bewerbungsformular aus und senden dieses bis einschließlich 30. September 2022 ausgefüllt und mit einer kurzen Selbstdarstellung sowie einem Auszug aus Ihrem Pädagogischen Konzept (hier reichen die Abschnitte, in denen die MINT-Themen beschrieben werden) an uns zurück. Im Oktober findet die Auswahl der 20 Finalisten statt. 

2. Bewerbungsrunde

Anfang November teilen wir Ihnen mit, ob Sie zu den 20 Finalisten-Kitas gehören. Ist dies der Fall, findet eine 2. Bewerbungsrunde statt. Sie bekommen einen weiteren Bewerbungsbogen zum Ausfüllen, mit dem wir uns auf einen Besuch bei Ihnen vorbereiten. Zwischen Dezember und Februar vereinbaren wir dann einen Termin für einen Besuch vor Ort bei Ihnen. Zudem wird es ein online-Voting geben. Hier möchten wir schauen, welche Unterstützung das Projekt auch aus der Elternschaft sowie Ihren Partnern erfährt.

3. Preisverleihung

Alle 20 Finalisten sind vom 20. bis 21. Mai 2023 nach Fulda zur Preisverleihung eingeladen. Hier verbringen wir ein spannendes Wochenende mit Vorträgen und Workshops. Am Samstagabend werden dann die 5 Finalisten-Kitas in einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Die Kitas, die nicht ausgezeichnet werden konnten, erhalten einen Check über 500 €.

Hier finden Sie das Bewerbungsformular zum Download.

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Bewerbungsprozess, dem Bewerbungsformular oder Dingen rund um die „Forscher Füchse“ haben, melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei:

Dr. Hans Riegel-Stiftung
Annika Zimdars

Telefon: 0228 227 447 19
Mobil: 0151 1841 5340

E-Mail: forscher-fuechse@hans-riegel-stiftung.com